Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Presseaussendung
2020-01-03 18:24

Presseaussendung

 

 

Sadovnik: "Regierungsprogramm ist im Bereich der Volksgruppenfragen ein erster großer Schritt in die richtige Richtung"

Der Obmann der Gemeinschaft der Kärntner Slowenen und Sloweninnen und stellvertretende Vorsitzende des slowenischen Volksgruppenbeirates, Bernard Sadovnik, sieht die Festlegungen zu Volksgruppenfragen im Regierungsprogramm der künftigen Koalitionsparteien als ersten großen Schritt in die richtige Richtung.

Vor allem in der Frage der Erhöhung der Volksgruppenförderung erwartet Sadovnik zumindest die Verdoppelung der derzeitigen Volksgruppenförderung und eine zukünftige jährliche Indexanpassung. Prioritär erscheint Sadovnik das Bekenntnis zur gemeinsamen Qualitätssicherung bzw. die Förderung und Schaffung von frühkindlichen Betreuungsangeboten und mehrsprachigen Kindergärten. Vor allem müsse im Bildungsbereich auch in urbanen Zentren wie Wien und Graz die Möglichkeit von zwei- und mehrsprachigen Bildungswegen geschaffen und finanziell abgesichert werden (u.a. die Komenskyschule).

Abschließend betont Sadovnik, dass die Modernisierung von Volksgruppenvertretungen zwar ausschließlich eine Angelegenheit der einzelnen autochthonen Volksgruppen sei, sehr wohl ist aber die Stärkung der Volksgruppenbeiräte und der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Konferenz der Volksgruppenbeiratsvorsitzenden und der Stellvertreter ein wichtiger Schritt im Dialog zwischen den Volksgruppenvertretern und der Bundesregierung.

Kontakt: Bernard Sadovnik, Tel.: 0664 511 9848

Zurück

© 2020 SKS Skupnost
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
OK!